Selbstwickel Verdampfer

iJoy Combo Clearomizer RDTA

 
 
 
Combo Clearomizer aus dem Hause iJoy.

Hybrid-Verdampfer für die Nutzung mit Fertig-Heads und als Selbstwickler für eigene Coils

Für alle die schnell und einfach ihre Coils wickeln möchten.

Zeit erparend und die Dampfentwicklung ist sehr gut.

Darüber hinaus , gibt es viele aufsätze , aber dazu mehr unten im Test.


Top oder flop ?


Ganz Einfach



Der Combo RDTA aus dem Haus Ijoy kommt als Sub Ohm allrounder her.

Ich muss zugeben als ich zum ersten mal den Combo RDTA in den Händen hielt, dachte ich mir weshalb dieses Gold.

Kein Siffen, schneller Austausch von der Watte, schnelles befüllen,alles passt auf einander und hält sicher.


Bevor wir auf die ganzen Optionen zusprechen kommen , möchte kurz ausholen wie wir den Test gestalltet hatten.


Möchte nur darauf hinweisen das der Platz mehr als ausreichend ist um seine Coil einzuspannen, wirklich viel Platz.

Egal ob Ihr mit einer Clapton oder ähnlichen dicken Coil art arbeitet, alles passt in diese Maschine.

In diesem Test benutzten wir eine Dual Clapton Wire 32 Kanthal A1, also nicht die dickste aber sehr effektiv.


 

6 Windungen pro Seite und wir erreichen 0,51 Ohm.

Das wir erstmal mit 40.0 Watt testen, Dampf entwicklung gut aber da geht noch mehr.

Also geht es auf 50.0 Watt danach auf 65.0 Watt bis wir Geschmack und Dampfleistung im Optimalen bereich hatten.
 
 
Mir ist bewusst einige unter euch Cloud Chester wäre es noch zuwenig aber für den

Test

haben wir genau das erreicht was wir uns vorstellen ...und zwar ein Fette Wolke und ordentlich geschmack dazu.

Das erste mal sollte man ruhig dran ziehen ,wenn die Lunge sich drauf eingestellt hat kann man auch etwas länger und Intensiver dran ziehen.

zwei von uns hat es erstmal direkt in den Hustenanfall geschickt, aber dass ist eine gewöhnungs sache.


Also keine Angst zieht erst mal langsam und tastet euch die Watt zahl von 30 bis 60 Aufwärts.
Vorsicht!

Nichts für Fertig-Liquid Käufer...dass wird sonst sehr teuer.


Airlflow lässt sich ganz einfach Einstellen , einfach am oberen geriffelten rand nach links oder nach rchts drehen für harte Lungen kein Problem ;) einfach soweit aufdrehen wie man möchte.

Die Watte läuft durch die Wicklung und geht von beiden Seiten runter in den Tank, keine sorge wenn Ihr genug Watte runter hängen lässt ist es kein Problem mit dem nachfluß, doch sollte man aufpassen dass es nicht zu kurz wird sonst muss man wie als würde man aus einer flasche trinken den Kopfüber halten damit der nachfluß hält.

Uns ist schon Aufgefallen was eine Liquid verbrauch das ding hat, unglaublich.

Das dazu gelieferte Triptip plus adapter sieht nicht so schön aus aber wer lieber einen konzentrierten Luftzug bevorzugt wird damit Spaß haben.

Die verschiedenen Decks die es Optional noch zukaufen gibt lässt eigentlich keine wünsche offen.

Wir sind mit dem IMC3 Deck vollstens Zufrieden und benötigen Persönlich die dazu Kaufbaren Decks nicht.

 
 
 
 
Geliefert wird:

1 x iJoy Combo RDTA1 x IMC 2 Deck (vorinstalliert)

1 x IMC 3 Deck1 x Wide Bore Driptip1 x 510 Drip Tip Adapter1 x Ersatzglas1 x Singlecoiladapter1 x Ersatzteilset1 x Schraubendreher

Den orinstallierten IMC Dual Coil fertig Deck fanden wir nicht so gut, es schließt auch nicht 100% auf die verschlußkappe drauf somit wirkt es nicht mehr so wertig und das Dampf erlebnis bleibt aus.


Aber der IMC 3 den wir auch im Test hatten war super, besonders gut für ein runden draht
für ein Flachdraht gibt es im Set den IMC 2 Deck der schließt von oben nach unten flach ab und lässt genug Platz das sich die drähte nicht berühren.


Aus unserem Test,


damit Ihr das gleiche Dampferlebnis habt wie wir.