Ratgeber 2.0

Was du zum Selbstwickeln brauchst









Selbstwickler haben es am Anfang sehr schwer

vor allem wenn man wie ich nicht aus der Feinmechanik Sparte kommt.


Es gibt so viele Möglichkeiten wie du eine Perfekte Wicklung herstellen kannst.


Dazu eine Reihe von vielen Möglichkeiten wie du an dein Ziel kommst einen Verdampfer zu Optimieren.


Wir würden dir gerne dabei Helfen etwas mehr licht in diese Sache zu bringen.


Dazu gibt es 4 Rubriken.








barbed-wire-146547_640(1)1

Der Draht

tools-2145771_640(1)2

Das Perfekte Werkzeug

cotton-1389733_640(1)3

Die Watte

clean-571679_640(1)4
Die Reinigung














Für Anfänger





Für Profis




Bei uns Profis ist es klar das aus zeitlichen Gründen wir auf die Wickelhilfe zurückgreifen.




Das zweckentfremdete Werkzeug

Wandert nach einer Zeit wieder in den Werkzeugkoffer und wird nur benutzt um im Haushalt oder Arbeit etwas zu Montieren oder ähnliches.





Platzgründen






Früher hatte ich zwei Keks boxen, wo das ganze Zeug rumgeflogen ist.





Nachteil






Kaos
alles durcheinander Drähte haben sich mit meinem Schrauben Dreher und Kugelschreiber zu einem Metallknäuel entwickelt.






Hygiene dazu das ich auch die Watte etc. Drinnen hatte, war dass keine Hygienische Angelegenheit.







Zeit
das Kaos bändigen war stetig nervig und kostete Zeit.






Ergebnis ohne Wickelhilfe
zum Fixieren benutzte ich immer die Schrauben Dreher und die fielen runter und waren unhandlich.
Die Wicklung war nicht Perfekt und es kam immer zu einem nicht gleichmäßigen Glühen, selbst wenn es minimal war das Ergebnis nicht befriedigend.





Nach Einsatz der Gadget
Erstmal holte ich mir eine Box nur für das Liquid so wie HIER.">

Dann teilte ich die Box in Kategorien ohne das die sich berühren wegen der Hygiene und zwar so:
Verdampfer köpfe/Selbstwickler, Aromen, Akkus/Akkuträger, Basen (Liquid Grundstoff ohne Geschmack)
sowie die Gemischten Liquids hatten seinen eigenen Platz. Die Verdampfer die ich für Schlecht empfand habe ich in eine extra Box gelegt für das Armageddon :)
das sind Uhrgesteine von Verdampfer die nicht Rosten und kein Glas sowie Kunststoff beinhalten.
Außer der am Pol befindliche Isolierung und ein Ohring der das Gehäuse verschließt.





Sauber und Übersichtlich

Dadurch war es so übersichtlich das ich genau wusste was ich noch habe und wie lange es halten würde bis ich wieder Nachschub benötige.

Hygiene war Top, mir war nicht klar was für gesundheitliche Probleme das mit sich führen kann wenn Liquid verschmutzt in die Lunge gezogen wird.






Danach das schwere Geschütz

Ich kaufte mir einen kleinen süßen geschichteten Werkzeugkoffer nur für die Wickel Utensilien,

das fanden alle sehr lustig wenn ich wie ein Handwerker in Miniatur aus dem Schrank holte um schnell eine neue Wicklung zu Zaubern.">

Aber jetzt haben fast alle eine ähnliche Box, die Frauen finden das super, davor gab es immer ärger wenn etwas rumflog und der weg in die Mülltonne war garantiert :(







Die kleine Box veränderte alles


für mich den Vorteil ganz oben, weil dort in kleinen Kammern lagern das was bei einem neuen Verdampfer dabei ist an Werkzeug, was man nicht braucht aber man
weiß ja nie ;) und aus alten Tages die gute alte Silikanschnur....ich weiß die meisten kennen das nicht mehr aber früher hat man nicht mit der Watte das Liquid zum
Verdampfer transportiert sondern mit einer Schnur, die Schmeckte scheußlich.

Mittlerweile sind auch die Fertigverdampfer mit japanische Watte ausgestattet, aber
Vorsicht i
mmer darauf achten was genau drinnen steckt.


Viele Drähte
Im Köfferchen liegen meine Lieblinge Drähte, aber nicht alle Drähte passen in die Verdampfer , deswegen habe ich eine Auswahl für jeden Verdampfer den passenden zu finden.






Wenn ich auf Reisen gehe

habe ich noch einen ganz kleinen Koffer damit ich nichts vergesse sind alle benötigten Gegenstände eingefasst.
Das kann man sich fertig kaufen oder selbst machen....kostet aber ein vermögen, da man das Werkzeug separat kaufen muss.






Ersatz Batterie
sind auch enthalten, ich habe immer 2 Ersatz Batterien vorrätig , weil nach einer gewissen Zeit von der täglich Nutzung es dazu kommen könnte das es sich schneller
entlädt und wenn man nicht ordentlich seine Wicklung aufzieht könnte es auch zu Schäden am Akku kommen ohne das man es merkt.


Also immer etwas vorrätig haben kostet nicht die Welt und hält einige Zeit, 2 Batterien sind schon seit mehr als 1,5 Jahren im Einsatz.

Man sollte nur darauf Achten
das wenn die Parameter immer gleich sind und das Benutzen des Verdampfer auch gleich ist aber der Wert somit das Entladen vom Akku schnell abnimmt das man
sich für ein neues Paar entscheiden sollte.
Da sollte ein Ohmmeter helfen
um den Widerstand vom Akku zur Wicklung konstant und nicht zu niedrig legen.


Subohm also Minus Ohm ist alles was unter 1 OHM liegt.

Subohm Verdampfer geben mehr Energie ab sind dadurch in der Szene für dicke Wolken verantwortlich und auch den Verbrauch von Liquid und vom Akku.

Also wer Subohm lastig ist muss bei fertig Liquids ziemlich tief in die Tasche greifen.

Genau so wie bei den Fertigverdampfer im Subohm Bereich, mehr Dampf mehr Liquid sollte klar sein für jeden.






Für mich ich es wichtig




das die Hygiene um das Werkzeug und des Gebrauchs materiell stetig einwandfrei ist.


Alles übersichtlich um zu wissen was da ist und was fehlt.


Schnelle Handhabung, mittlerweile dauert eine Wicklung nicht länger als 5 Minuten mit Watte legen.


Es fliegt nichts mehr in der Wohnung rum, alles landet nach dem Basteln zurück an seinen Platz, wenn man Kinder hat kann man auch die Box sichern, das geht nicht bei einer Keksbox.


Ich muss nicht mehr das Handwerkzeug zweckentfremden, wo vorher eine Alte Wand gebohrt wurde darauf könnten sich Partikeln befinden die sich um den Draht legen und mit dem Liquid inhaliert werden könnte.

Frau Glücklich - Kinder Gesund



Ich habe kein Ärger alles Perfekt :)



Wünsche ich euch auch.




Liebe Grüße


Cloudmaker und das Team von Bester Verdampfer Test de



April 2017